Die Fahrschule ist wieder komplett offen !!!

Endlich ! ! !

 

Wir haben seit 11. Mai, wieder komplett offen !!!

 

Die Ausbildung in Theorie und Praxis ist in allen Ausbildungsklassen wieder erlaubt.

Jetzt kommt das   A B E R   :

Es gelten strenge Hygienevorschriften wie in den Schulen:
1. Wer nicht 100%ig gesund ist bleibt zu Hause.
2. Mundschutz ist für alle Pflicht.
3. Mindestabstand 1,5 m.

Fahrschüler, die Termine möchten, schreiben bitte keine Textnachrichten. Ruft bitte an.

News

28. April 2020 die Novelle der StVO und der neue Bußgeldkatalolg tritt in Kraft

Der ADAC hat eine ausführliche Übersicht über alle Änderungen unter: https://www.adac.de/verkehr/recht/verkehrsvorschriften-deutschland/stvo-novelle/

17. März 2020 die Corona Verordnung des Landes Baden-Württemberg tritt in Kraft.

Alle Fahrschulen müssen den Ausbildungsbetrieg einstellen. Es darf kein Theorie-Unterricht und keine praktische Fahrausbildung gemacht werden. Auch der TÜV darf keine Fahrerlaubnisprüfungen abnehmen.

30.12.2019 Die Einführung von B196 ist beschlossen:

Nähre Informationen gibt es unter der Rubrik Wir bilden aus – Führerscheinklassen

Hier die älteren Änderugen im Bereich „Vorschriften im Straßenverkehr“.

AA

Oktober 2017 der neue Bußgeldkatalog tritt in Kraft:
Zum Beispiel: Aus den Handyverbot wird ein Verbot aller elektronischen Geräte. Also auch Tablet oder Navi dürfen während der Fahrt nicht bedient werden. Ein Verstoß kostet jetzt 100,00€

01.01.2015 Verbandkasten für Kfz müssen der DIN 13164 entsprechen

01.01.2015 Online-Abmeldung von Fahrzeugen

01.01.2015 Kennzeichen-Mitnahme bei Wohnortwechsel

10.01.2015 Gerichtsurteile sind EU-weit vollstreckbar

01.04.2014 Theorieprüfung mit bewegten Bildern

01.05.2014 Das neue Punktesystem kommt

01.05.2014 Höhere Bußgelder

01.07.2014 Warnwesten werden Pflicht für LKW, PKW, Zug- und Sattelzugmaschinen

22.10.2014 ESP Pflicht bei allen neu zugelassenen PKW

01.01.2014 Lichtpflicht bei unseren schweizer Nachbarn

 01.04.2013 Die neue Straßenverkehrsordnung (StVO) tritt in Kraft

19.01.2013 ist die neue Fahrerlaubnisverordung in Kraft: Der ab dem 19.01.1013 ausgestellte Führerschein muss nach 15 Jahren umgetauscht werden. Es ist keine neue Prüfung erforderlich. Der Umtausch dient lediglich der Aktualisierung des Bildes.

Klasse 3 vor dem 01.04.1980 ?
Wer die Fahrerlaubnis Klasse 3 vor dem 01.04.80 erworben hat, besitzt automatisch die Klasse A1. Aufstieg auf A2 lediglich mit praktischer Prüfung keine Theorieausbildung und -prüfung. Ein paar Fahrstunden sind sicherlich erforderlich.